Unser Handbuch

 

Zu beziehen im Buchhandel: Haufe-Verlag, Freiburg, ISBN: 3-448-03343-X

oder direkt vom Verlag: Tel.: 0761-8998-543, Bestell-Nr.: 62.27 bzw. E-MAIL

 

 

Grundstücks- und Gebäudewertermittlung

(Sommer / Kröll / Haack)

 

1       Wegweiser

2       Aktuelle Informationen

3       Verfahren

3.1 Das Grundproblem

3.2 Bodenwert

3.3 Sachwert

3.4 Ertragswert

3.5 Vergleichswert

3.6 Verkehrswert

3.7 Rechte und Belastungen

 

4       Fälle und Instrumente aus der Praxis

5       Datenbasis

6       Weitere Bewertungsarten

7       Mathematische Hilfsmittel

8       Praxis der Wertermittlung

9       Normen und Richtlinien

10     PC-Arbeitshilfen (mit CD-ROM)

Ein Auszug aus dem Geleitwort der Herausgeber:

 

... die Dynamik auf dem Grundstücksmarkt ist erstaunlich groß. Dies zeigte sich insbesondere nach der Wende erneut mit Deutlichkeit. Auch die Tatsache, dass man konjunkturelle Entwicklungen nicht einfach auf den Grundstücksmarkt übertragen kann, wurde wiederholt bestätigt. Sachverständige für die Grundstückswertermittlung und Immobilienfachleute müssen sich ständig am aktuellen Geschehen auf dem Grundstücksmarkt orientieren. Das traditionelle Fachbuch ist kaum noch in der Lage, diese Aktualität zu gewährleisten.

Wir haben uns daher gemeinsam mit dem auf diesem Feld erfahrenen Haufe-Verlag entschlossen, eine Handbuch-Form zu wählen, die für Sie mit kompetenten Autoren ständig auf dem Laufenden gehalten wird.

Die Gliederung des Handbuchs und seine Gestaltung sollen sichern, dass das unvermeidliche Ergänzen und Auswechseln nicht zum Albtraum wird, sondern beiläufig erledigt werden kann. Bei der Strukturierung des Inhalts in zehn Gruppen haben wir uns von folgenden Überlegungen leiten lassen:

Das Handbuch soll in erster Linie ein praxisorientiertes Handwerkszeug sein. Es soll in die Lage versetzen, Gutachten fundiert und mit modernem Instrumentarium zu erstellen. Wir verzichten also bewusst auf historische Exkurse und umfangreiche theoretische Kommentierungen, so reizvoll das im Einzelfall auch wäre. Um dem hohen Anspruch auf Aktualität gerecht werden zu können, haben wir ein relativ großes Team erfahrener Sachverständiger als Autoren gewinnen können. Dieser umfassende Autorenkreis gewährleistet darüber hinaus auch die Symbiose unterschiedlichen Sachverstands, der für eine überzeugende Grundstückswertermittlung notwendig ist.

In der Gruppe 1 finden Sie alle Übersichten und Verzeichnisse, um sich im Werk orientieren zu können. Neben der Inhaltsübersicht sind hier das Stichwortverzeichnis, das Abkürzungsverzeichnis und das Literaturverzeichnis untergebracht.

Die Gruppe 2 ist voll der aktuellen Information vorbehalten. Wir wollen Sie hier gezielt auf Neuigkeiten aufmerksam machen. Hier kann aber auch Meinungsstreit vorbereitet und ausgetragen werden.

Wir unterscheiden für die Verkehrswertermittlung in der Darstellung zwischen dem relativ stabilen Verfahrensteil in Gruppe 3 und den ebenso stabilen mathematischen Hilfsmitteln in Gruppe 7, dem ständig im Fluss befindlichen Datenteil in Gruppe 5 und den ständig zu ergänzenden Teilen der Fall- und Instrumentariensammlung in Gruppe 4. Die wichtigsten Rechtsnormen zur Wertermittlung finden sie im Wortlaut in Gruppe 9, wenn sie hin und wieder einmal im originalen Gesetzestext oder in einer DIN nachschlagen oder nachlesen müssen. Schließlich gibt es die Gruppe 10, die sich mit PC-Unterstützungen beschäftigt. Die Gruppe 8 ist eine Fundgrube für die tägliche Praxis der Wertermittlung.

Wir haben uns im Handbuch bewusst nicht auf die Verkehrswertermittlung beschränkt, sondern meinen, dass der Sachverständige für Grundstückswertermittlung auch das Wesentliche benachbarter Gebiete wissen sollte. Dazu dient Gruppe 6. Gleichzeitig soll dieses Kapitel Anregungen zur Profilerweiterung und eine Sicht über den Zaun vermitteln aber auch Gemeinsamkeiten mit und Unterschiede zur Verkehrswertermittlung herausstellen. Dort finden Sie in komprimierter Form das Wichtigste zur Ermittlung von Beleihungs- und Versicherungswerten, zur bilanziellen und steuerlichen Bewertung und - was in einschlägiger Literatur neu ist - auch zur Unternehmensbewertung mit besonderen Analogien zur Grundstückswertermittlung...

... Für Kritik und Anregungen sind die Herausgeber und Autoren sehr aufgeschlossen und dankbar, um dem Ziel, ein echtes Handwerkzeug bereitzustellen, immer vollkommener gerecht werden zu können. Wir freuen uns also auf Ihren Kontakt zu uns.

Wesentliche Lehrgangsteile sind in diesem Handbuch enthalten.  Zur Beschreibung eines Lehrgangs auf Basis dieses Handbuchs

zur Startseite  zurück